Die Stadtwerke Oberland erzeugen mit modernen Anlagen Fernwärme für ca. 1500 Abnehmer in Gewerbe, öffentlichen Einrichtungen und für Privatkunden.

 

Zentraler Anlagenteil der Fernwärmeerzeugung ist eine Dampfkesselanlage, die auf dem Prinzip der Kraft-Wärme-Kopplung basiert. Neben einheimischem Braunkohlenstaub können die Dampferzeuger mit Heizöl oder Erdgas betrieben werden.

 

Vor der Einspeisung der erzeugten Wärme in das Fernwärmesystem wird der Dampf über Turbinen geleitet und zur Stromerzeugung verwendet. Der erzeugte Strom deckt zu wesentlichen Teilen den Eigenbedarf des Kraftwerkes.

 

Die Erzeugung von Strom und Wärme in einem Prozess geschieht mit sehr hohen Wirkungsgraden und ermöglicht so eine effiziente und wirtschaftliche  Wärmeenergieversorgung.

 

Unser Wärmeservice betreut unsere Kunden von der Überwachung der Hausanschlussstationen bis hin zum Heizungsservice für die Heizungsanlagen. Dafür haben wir einen 24-Stunden-Bereitschafts-dienst mit erfahrenem Fachpersonal. Unsere Servicefahrzeuge sind mit allen erforderlichen Messeinrichtungen, Ersatzteilen und Werkzeugen ausgestattet.

 

 

 

Kontakt:
Stadtwerke Oberland GmbH

Nordstraße 12 - 14

02727 Ebersbach-Neugersdorf

 

Telefon: 03586 785-0

Fax:       03586 785-292

Mail:       info@swoberland.de